Letztes Feedback

Meta





 

Umweltkampagnen und Möbel in der Überzahl

Als Greenpeace Mitglied und Studentin bin ich in den letzten paar Jahren viel rum gekommen. Da ich auch jetzt öfters schon Semesterferien hatte, bin ich eigentlich immer alle Semester sehen damit beschäftigt in eine andere Region der Welt zu Reisen, und mich dort für die Umwelt und die Natur einzusetzen.

Damit bin ich jetzt auch nach Debrecen gegangen. Die ungarische Stadt gehört zu einer der größten Städte hier in der Region, bietet auch viele Möglichkeiten um mit Greenpeace zusammenzuarbeiten. Greenpeace ist zwar war in Debrecen nicht so weit verbreitet, aber trotzdem gibt es sie auch viele Leute, die sich für die Umwelt engagieren, und wo ist dann auch Spaß macht, an verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen.

Da ich auch Sozialwissenschaften studiere, war ich hier in der Universität Debrecen grad mein Abschluss, und möchte danach mal schauen, was man machen kann. Beide Sachen lassen sich dann auch gut mit meiner Arbeit bei Greenpeace verknüpfen. Auch im Bereich der Möbel, bin ich aktuell am schauen, was man an neuen Kollektion so finden kann. So wollen wir jetzt in Debrecen unser Büro neu auffrischen, und dafür habe ich mir schon mal lemgo vladon möbel gmbh angeschaut.

Dabei ist es uns auch sehr wichtig, dass die Möbel, die wir kaufen ökologisch produziert werden. Deswegen werden wir auch noch mal verschiedene andere Möbelgeschäfte anschauen. Zwar ist das Thema ökologisch produziert produzierte Sachen jetzt in Ungarn nicht unbedingt an das Lieblingsthema der Leute, aber ich denke, man kann auch viele Leute darauf aufmerksam machen, und dann viel erreichen.

Eine Marke, die dabei auch ziemlich gut ist, sind die casamia wohnen und ambiente Angebote. Auch da werden wir in den nächsten paar Wochen noch mal rein schauen. Neben Debrecen bin ich jetzt auch öfters in Györ und besuche dort meine Freunde. Auch Györ verfügt über eine große Universität, wo regelmäßig verschiedene Veranstaltungen stattfinden, und auch dort, gibt es schon eine aktive Greenpeace Gruppe. Die ungarische Regierung, ist jetzt nicht unbedingt der große Freund dieser Umweltbewegung, aber langfristig wird sich das Thema auch in Ungarn weiter durchsetzen.

In Deutschland gibt es ja dafür auch die Partei der Grünen, die jetzt auch zu einer der bekanntesten und stärksten Parteien des Landes gehört. Auch in Ungarn gibt schon solche Bewegung, weshalb es auch ganz gut ist, sich stark für sowas zu engagieren. Da ich dieses Semester auch viel für das Studium zu tun habe, habe ich jetzt leider nicht so viel Zeit, um mich regelmäßig zu engagieren. Allerdings werde ich mir noch etwas aus der schuhregal pureday sale Serie holen. Nach dem Studium sollte es möglich sein noch mehr für Greenpeace zu machen und ich nutze die Zeit in Debrecen natürlich auch dazu und produktiv zu sein.

30.3.14 00:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL